Der Trainer bekommt Glasfaser

Kommunikation - Kein Spam! :)

Severok
BieberLAN-Team
Beiträge: 889
Registriert: 27.06.2006, 22:20
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Der Trainer bekommt Glasfaser

Beitrag von Severok »

Hallo Leute,

eine Frage an die Techniker ;)
Ich bekomme wohl doch recht spontan morgen meinen Glasfaseranschluß im Haus angeschlossen und aktiviert.

Bisher laufe ich größtenteils auf Wlan möchte aber die Gegebenheit nutzen dann ein paar Kabel in die wichtigsten Zimmer zu legen.

Was sollte ich für den hausgebrauch alles holen
CAT 7 oder CAT6 ?
https://www.amazon.de/Mr-Tronic-Etherne ... C86&sr=8-6

Stecker :
https://www.amazon.de/VESVITO-Crimpstec ... YPXB&psc=1

Zange:
https://www.amazon.de/VCELINK-Crimpzang ... Q8HS&psc=1

Wandbuchsen :
https://www.amazon.de/deleyCON-Set-Cat- ... pons&psc=1

https://www.amazon.de/dp/B07W4RDYB6/ref ... s9dHJ1ZQ==

Da der Anschluß im Keller liegt und auch hier das Modem/Router dran muss überlege auch gleich einen Switch dran zu machen, die 4 Ports sind ja jetzt schn belegt.
Habt ihr da einen Tipp?

Danke und bis in 2 Wochen ;)
Benutzeravatar
EchtkPvL
BieberLAN-Team
Beiträge: 390
Registriert: 07.10.2015, 11:27
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Der Trainer bekommt Glasfaser

Beitrag von EchtkPvL »

Glückwunsch!

Sieht alles soweit solide aus, was du bisher rausgesucht hast. Ich persönlich empfehle dir Cat7 Kabel zu legen, allerdings cat6 Dosen zu kaufen. Das Kabel ist nicht signifikant teurer und was liegt, liegt. Nach aktuellem Stand der Technik macht Cat7 als Dose allerdings keinen Sinn. Mein letzter Stand war, dass die noch deutlich teurer sind und keinen großen Mehrwert bieten.

Zum Thema Switch: Dein Router hat doch bestimmt mehrere Ports. Wenn das nicht langt würde ich einen kleinen unmanaged Switch empfehlen. https://www.amazon.de/dp/B07PTTX7MX/


Grüße und bis zur LAN
Zum Glück haben Computerspiele nicht wirklich Einfluss auf die Jugend, sonst würden wir dank Pac-Man heute alle magische Pillen fressen und sich ständig wiederholende Musik hören.
Benutzeravatar
K3X
BieberLAN-Team
Beiträge: 1601
Registriert: 15.07.2010, 07:18
Wohnort: Bensheim

Re: Der Trainer bekommt Glasfaser

Beitrag von K3X »

Das Kabel ist Installationskabel zum Verlegen in der Wand zwischen 2 Netzwerkdosen. Das bedeutet die Stecker und Crimpzange kannst du dir sparen. Stattdessen brauchst du ein LSA+ Auflegewerkzeug: https://www.amazon.de/dp/B07RSR3FRX
Ich gehe mal davon aus, dass du ein scharfes Messer und einen Saitenschneider/Beißzange zuhause hast.

Zwischen Router, Switch, Netzwerkdose und PC würde ich fertige Kabel kaufen: https://www.amazon.de/dp/B00VC04WGA

Wie bekommst du die Kabel in die Wand? Hast du Leerrohre, oder soll das Aufputz kommen?
Benutzeravatar
Sirius
Beiträge: 734
Registriert: 11.08.2012, 04:26
Wohnort: Pangaea
Kontaktdaten:

Re: Der Trainer bekommt Glasfaser

Beitrag von Sirius »

Die Kabel mit Tesa and die Wand gebabbpt!! :)
Severok
BieberLAN-Team
Beiträge: 889
Registriert: 27.06.2006, 22:20
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Der Trainer bekommt Glasfaser

Beitrag von Severok »

@K3X

Der Plan ist aktuell so :

Glasfaseranschluß liegt im Keller (müßten jeden moment kommen, termin ist 11;30)
Router muss dann in den Keller umziehen.

Router (oder dann noch switch) Kabel durch den Keller in den Toten Kamin im Keller
Keller VOR dem Kamin 1 Buchse für Gästezimmer.
Toten Kamin hoch ins erdgeschoss : 2 er Buchse ins Wohnzimmer
Toten Kamin hoch in den ersten stock : 2 Buchse im Arbeitszimmer
Toter Kamin durch schlafzimmer : 2 oder 1er Buchse
Toter Kamin -> Schlafzimmer .> Kinderzimmer :1er Buchse.

Dafür brauch ich ja dann das verlinkte Kabel von mir, werden bestimmt 200 meter insgesammt.

in den Räumen dann natürlich fertige Kabel.

Oder bedenke ich da falsch`?

Kommt dann auf Putz.
Im Keller stört es keinen, im Wohnzimmer liegen schon kabelkänele und da bissel im scfhlafzimmer stört und dann auch nicht.
Severok
BieberLAN-Team
Beiträge: 889
Registriert: 27.06.2006, 22:20
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Der Trainer bekommt Glasfaser

Beitrag von Severok »

hab mal ne liste gemacht die offen ist

https://www.amazon.de/hz/wishlist/dl/in ... _=wl_share
Benutzeravatar
K3X
BieberLAN-Team
Beiträge: 1601
Registriert: 15.07.2010, 07:18
Wohnort: Bensheim

Re: Der Trainer bekommt Glasfaser

Beitrag von K3X »

Ok, dann passt dein Kabel und deine Dosen und das LSA+ Auflegewerkzeug von mir.
Severok
BieberLAN-Team
Beiträge: 889
Registriert: 27.06.2006, 22:20
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Der Trainer bekommt Glasfaser

Beitrag von Severok »

da kann man auch gleich das set holen oder?
https://www.amazon.de/SGILE-Reparaturwe ... 8952963880

ist noch ein tester dabei
Benutzeravatar
K3X
BieberLAN-Team
Beiträge: 1601
Registriert: 15.07.2010, 07:18
Wohnort: Bensheim

Re: Der Trainer bekommt Glasfaser

Beitrag von K3X »

Ja sicher nicht verkehrt. So ein Tester ist durchaus praktisch. Auch das Werkzeug, um den Kabelmantel zu entfernen.
Benutzeravatar
AngryTomatoe
BieberLAN-Team
Beiträge: 484
Registriert: 23.02.2009, 13:41
Wohnort: Rödermark
Kontaktdaten:

Re: Der Trainer bekommt Glasfaser

Beitrag von AngryTomatoe »

Severok hat geschrieben: 15.09.2022, 13:41 da kann man auch gleich das set holen oder?
https://www.amazon.de/SGILE-Reparaturwe ... 8952963880

ist noch ein tester dabei
Erfahrungsberichte:
Das Gelbe Werkzeug zum entmanteln ist scheiße. Ich bekomm damit nur kaputte Kabel.
Das Graue ist für Koax und beweißt sich hier seit Jahren als sehr gut (wenns auch das Original und kein schlechter Klon ist).
Das Schwarze ist das Richtige für Verlegekabel und Patchkabel, funktioniert bei mir in ähnlicher Ausführung recht zuverlässig.
Das LSA+-Auflegewerkzeug wird bei dem Preis sicher nichts dolles sein, aber für ein paar Dosen wirds funktionieren.
Severok
BieberLAN-Team
Beiträge: 889
Registriert: 27.06.2006, 22:20
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Der Trainer bekommt Glasfaser

Beitrag von Severok »

danke füt tipps

aber für den switch muss was anderes her.
laut meinen plan brauche ich 8 ausgänge

der verlinkte hat ja 8, aber nimt einen für das eingangskabel vom router
somit fehlt mit ein anschluß.

Switch im Router und Switch nutzen geht ja nicht oder?
Benutzeravatar
EchtkPvL
BieberLAN-Team
Beiträge: 390
Registriert: 07.10.2015, 11:27
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Der Trainer bekommt Glasfaser

Beitrag von EchtkPvL »

Severok hat geschrieben: 16.09.2022, 21:54 Switch im Router und Switch nutzen geht ja nicht oder?
Klar, kannst du beliebig kombinieren und gleichzeitig nutzen. Du könntest auch zwei Mal den 8-Port Switch kaufen und die hintereinanderhängen (rein theoretisch). Wichtig ist nur, dass es nur ein Kabel zwischen Router und Switch gibt, da du sonst einen Loop baust.
Zum Glück haben Computerspiele nicht wirklich Einfluss auf die Jugend, sonst würden wir dank Pac-Man heute alle magische Pillen fressen und sich ständig wiederholende Musik hören.
Severok
BieberLAN-Team
Beiträge: 889
Registriert: 27.06.2006, 22:20
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Der Trainer bekommt Glasfaser

Beitrag von Severok »

dann passt es.
alles bestellt :)
Severok
BieberLAN-Team
Beiträge: 889
Registriert: 27.06.2006, 22:20
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Der Trainer bekommt Glasfaser

Beitrag von Severok »

Hilfe für den Unfähigen.

huhu,

ich bin wohl einfach zu doof. Ich habe mir jetzt noch RJ45 Stecker für Verlegekabel gekauft, nachdem ich ich das mit den "normalen" nicht hinbekomen habe. (scheiß fuddelkram),

Kabel sind jezt quer durchs ganze Haus verlegt und die Buchsen soweit gesetzt.

Das Patchen der Buchsen ist eigentlich kein Problem und mit den Steckern für die Verlegekabel war das gar kein Problem.

Ich habe immer Standart B genommen. Aber es nach dem ich mit den Netzwerktester durchgelaufen bin, gehen vielleicht 2 von 8 Kabeln ;(
(Sender und Empfänger, laufen Synchron)
Bei den anderen springt der Empfänger lustig hin und her.

Ich verstehe einfach nicht woran das liegen kann :( imho ist alles richtig angeshlossen.

Irgendwelche Ideen ? Oder hat jemand mal Zeit sich das anzuschauen?
Dateianhänge
threema-20221108-131628145.jpg
threema-20221108-131628145.jpg (567.9 KiB) 446 mal betrachtet
threema-20221108-131617352.jpg
threema-20221108-131617352.jpg (706.44 KiB) 446 mal betrachtet
threema-20221108-131454123.jpg
threema-20221108-131454123.jpg (693.42 KiB) 446 mal betrachtet
threema-20221108-131441252.jpg
threema-20221108-131441252.jpg (558.61 KiB) 446 mal betrachtet
Benutzeravatar
K3X
BieberLAN-Team
Beiträge: 1601
Registriert: 15.07.2010, 07:18
Wohnort: Bensheim

Re: Der Trainer bekommt Glasfaser

Beitrag von K3X »

Aus der Ferne natürlich schwer zu diagnostizieren. Kannst du eine Detailaufnahme schicken von den einzelnen Adern, nachdem du diese mit dem LSA+-Anlegewerkzeug aufgelegt hast? Was mich wundert: Du schreibst von Steckern an Verlegekabeln. Das macht man eigentlich nie. Normalerweise sieht das so aus:

Router - Patchkabel - Netzwerkdose - Wand/Verlegekabel - Netzwerkdose - Patchkabel - PC

ein Patchkabel ist hierbei ein flexibles Kabel mit einem Stecker auf jeder Seite. Also sowas was man auch zur Lan-Party mitbringt.
Antworten