Fragen / Anregungen / Kritik (BL40)

Benutzeravatar
DAG0
Beiträge: 238
Registriert: 10.07.2010, 13:16
Wohnort: Siegen

Re: Fragen / Anregungen / Kritik (BL40)

Beitrag von DAG0 » 14.10.2018, 18:28

Hier nochmal wie man Switche effizient deponiert, nur eben im Eck zw. 4 Tischen, vlt. sogar längs, dass man die beiden Tischreihen 'n Stück auseinander zieht. Die Bretter müssen ja auch nicht so megalang sein.

Hatte ich bereits früher mal gepostet aber zur Erinnerung vlt. nach jeder LAN damit's nicht vergessen wird :mrgreen:
Dateianhänge
20160415_180726.jpg
20160415_180726.jpg (125.44 KiB) 1315 mal betrachtet

Benutzeravatar
Anachrovan
BieberLAN-Team
Beiträge: 4613
Registriert: 26.06.2006, 18:34
Wohnort: Riedstadt
Kontaktdaten:

Re: Fragen / Anregungen / Kritik (BL40)

Beitrag von Anachrovan » 14.10.2018, 18:30

Hi,

wir kennen die Konstruktion - aber ehrlichgesagt habe ich keine Lust auf den massiven Dreck der Teilweise auf den Tischen herrscht - oder Getränken in den Geräten.

Mag selten vorkommen (Getränke) - aber Dreck definitiv. Da ist es für mich schöner, wenn sich jeder Gast mal bückt :-)

Außerdem haben unsere Switches 19" Cases zum Schutz, da könnte man sowas (in der Form) nicht so ohne weiteres umsetzen.

--- Und was ist mit den Bösen, die das Kaltgerätekabel ausversehen mit dem Fuß rausziehen? :)

Benutzeravatar
K3X
BieberLAN-Team
Beiträge: 1300
Registriert: 15.07.2010, 07:18
Wohnort: Bensheim

Re: Fragen / Anregungen / Kritik (BL40)

Beitrag von K3X » 14.10.2018, 18:36

Unsere Gigabitswitches sind zum Schutz alle in ein Case eingebaut. Dieses verbraucht deutlich mehr Platz und hat keine Möglichkeit zur Befestigung von Dachlatten. Mit Case passt die Konstruktion nicht zwischen die Tischreihen. Die Switches immer rauszuschrauben ist zu viel Arbeit. Ehrlich gesagt gab es bis jetzt nur sehr wenig Kritik bezüglich der Switches unter den Tischen. Auch bei der Dachlattenkonstruktion stört es jemanden, der gerade ingame ist deutlich wenn Kabel ein oder ausgesteckt werden.

Benutzeravatar
oTTze
Beiträge: 167
Registriert: 28.07.2010, 15:07
Wohnort: Seligenstadt

Re: Fragen / Anregungen / Kritik (BL40)

Beitrag von oTTze » 15.10.2018, 14:10

Einfache Lösung von den AlkstarS:

Das Einstöppeln an Anfang der Lan übernimmt derjenige der auf der letzten LAN die wenigsten Meter geholt hat (Strafe muss sein)

Das Ausstöppel am Ende der Lan übernimmt der LAN vollste (Bewegung belebt Körper und Geist)


:)

Benutzeravatar
Anachrovan
BieberLAN-Team
Beiträge: 4613
Registriert: 26.06.2006, 18:34
Wohnort: Riedstadt
Kontaktdaten:

Re: Fragen / Anregungen / Kritik (BL40)

Beitrag von Anachrovan » 15.10.2018, 14:58

Hi,

bitte wieder zurück zu ernsthaften Feedbacks.

An der Stelle ein Dank an alle, die bereits eines abgegeben haben - Wir sind vermutlich zwar unsere schärfsten Kritiker, aber auch wir bekommen auf der LAN nicht alles mit. Wir arbeiten wie immer an den Dingen die nicht so rund liefen um beim nächsten Mal besser zu werden. Einige Dinge werden jedoch manchmal auch bewusst in Kauf genommen (z.B. wenig Platz zwischen den Tischreihen, da sonst die Halle kaum finanzierbar ist).

Ein allgemeiner Hinweis an euch als Gäste: Wenn ihr auf der Veranstaltung einen Schiefstand seht - sei es das fehlende Toilettenpapier, das Licht in der Turnhalle, fehlende Gameserver, oder alles, was wir als Organisation beeinflussen können: Bitte sprecht uns direkt an, ggf. können wir Dinge vor Ort besser lösen, wie im Nachgang im Feedback Thread.

Grüße
Christoph

Benutzeravatar
DAG0
Beiträge: 238
Registriert: 10.07.2010, 13:16
Wohnort: Siegen

Re: Fragen / Anregungen / Kritik (BL40)

Beitrag von DAG0 » 15.10.2018, 16:37

Dazu wär doch ideal wenn man das digital mitteilen könnte, per PM oder so. Da müsstet ihr wissen auf welchem Weg eine Nachricht auf jeden Fall ankommt. z.B. PM an einen bestimmten Orga ist schlecht wenn der mal pennt oder an'e Bar arbeitet z.B. Und im Forum kuckt ja glaub von den Orgas auch nicht regelmäßig einer rein?
Digital, weil: mir waren fehlende Papierhandtücher aufgefallen und dann hab' ich's dem nächstbesten gesagt, aber man fühlt sich ehrlich gesagt nicht wohl dabei! :? Ich hab beim persönlichen Ansprechen stets ein unangenehmes Gefühl als würde ich was fordern, kritisieren, bemängeln usw. Und das möcht ich ned. Dann lieber ohne persönlichen Kontakt (wer mag schon mit anderen Menschen reden :lol: ) als message...am besten anonym!! :wink:

Benutzeravatar
Anachrovan
BieberLAN-Team
Beiträge: 4613
Registriert: 26.06.2006, 18:34
Wohnort: Riedstadt
Kontaktdaten:

Re: Fragen / Anregungen / Kritik (BL40)

Beitrag von Anachrovan » 15.10.2018, 16:56

kontakt@bieberlan.de :-) - Forum lesen wir aber während der LAN durchaus

Gesperrt