BieberLAN 43

30.09.2022 bis 02.10.2022

0 / 170

Aktuelle Forenbeiträge

Zeit heilt keine Wunden05.07.2022

In: Fragen / Anregungen / Kritiken21:52

Stammtisch im Lager 01.07.2022 : 19:00 Uhr04.07.2022

In: BieberLAN Allgemein15:32

BieberLAN 43 Karten28.06.2022

In: BieberLAN Allgemein16:42

Spenden-Highscore

Seit: 27. März 2020, 00:00 Uhr

Danke für eure Unterstützung!
Kaeffchen
133,70 €
Arclite
80,00 €
Reverend
70,10 €
K3X
70,01 €
Anachrovan
70,00 €

BieberLAN TeamSpeak

Bitte warten

Partner der BieberLAN 43

Bronze-Partner

BoerdeLAN e.V.

WLED

BK-LAN

TeamSpeak

Volt Cola

Let's Encrypt Certificate

Das Volk hat gesprochen... kurzfristige Absage aufgrund von kurzfristigen Absagen

24. März 2022, 23:43 Uhr - Anachrovan

Hallo zusammen,

vorab, es wird mir in diesem Posting nicht gelingen vollkommen neutral zu bleiben. Die Enttäuschung persönlich sowie im Team ist dafür einfach zu deutlich.

Wie in der vorherigen News angekündigt werden wir bei unter ca. 130 Teilnehmern absagen. Aktuell stehen wir bei 129 - und es sind noch mindestens 10 weitere Personen, die als Clan-Kollektiv wohl nicht kommen werden. Für uns macht es somit weder finanziell noch organisatorisch oder seitens der Motivation irgend einen Sinn eine Veranstaltung dieser komplexität umzusetzen. Wir bitten euch soweit möglich eure Tickets selbstständig zurück zu geben, bevor wir die restlichen von unserer Seite auf die Konten zurück buchen (in ca. 1-2 Wochen).

(persönliche Sichtweise) Von meiner Seite her liegt die Enttäuschung nicht primär an der Tatsache, dass nun zu wenige Teilnehmer mit dabei sind. Es geht vielmehr um das "Wie" und das Gefühl, einmal mehr ein Stück weit ausgenutzt worden zu sein. Ich möchte an dieser Stelle gerne einige unserer wesentlichen Philosophie-Pfeiler nennen, die wohl im Laufe der Jahre beim Gros der Gäste verlorengegangen sind:

1) Wir sind ein eingetragener Verein, der nicht gewinnorientiert arbeitet und ausschließlich gemeinnützigen Zwecken folgt.
2) Unsere Mitglieder zahlen einen lächerlich niedrigen Beitrag von 12€ im Jahr, was den vielen möglichen Bonis als Mitglied bei weitem nicht gerecht wird.
3) Wir erwarten von unseren Mitgliedern sowie den Gästen nichts weiter als ein Grundverständnis dafür "wer wir sind", was wir versuchen zu erschaffen, sowie die Tatsache das alle Helfer seit den nunmehr rund 20 Jahren alle ehrenamtlich und somit ohne Entlohnung agieren.
4) Den wenigen Gewinn den eine Veranstaltung abwirft investieren wir IMMER in neue Features, oder notwendige Hardware.
5) Wir halten unsere Preise am Minimum und schenken unseren Gästen das Vertrauen zu nahezu jeder Zeit (bis 7 Tage vor der Veranstaltung) ihr Ticket ohne der Angabe von Gründen zurück zu geben. Weil wir glauben, dass das Gros der Teilnehmer mit diesem Vertrauen gewissenhaft umgeht.

... Das sind nur ein paar Punkte, die uns immer wichtig waren. Schon in der Vergangenheit wurde dieses Vertrauen mehrfach auf die Probe gestellt - mit dieser Veranstaltung aber deutlich überstrapaziert. Wieso?

- Jeder Teilnehmer ist sich bewusst, in welcher Zeit wir uns befinden
- Das Land, sowie der Bund haben bereits vor >2 Wochen die Verlängerung der Coronaregeln verkündet hat - es sollte also schon lange jedem bewusst sein, was genau das bedeutet (es steht ja im Gesetz und den Nachrichten kann man sich kaum entziehen). Dennoch wurde von (alleine bis jetzt) beinahe 40 Teilnehmern bis zur letzten Sekunde gewartet. Scheinbar unter der Annahme, dass wir auf der BieberLAN eine Sonderveranstaltung haben die Maskenfrei sein wird und sich dem Gesetz somit entziehen könnte. Zudem gab es wieder größere Team-Reservierungen, von denen ein Großteil der Tickets erst gestern zurückgegeben wurden. Alles im Sinne der Flexbilität des Einzelnen, nicht des Vereines - und nicht vor Respekt derer, die aufgrund einer ausgebuchten Veranstaltung noch im Dezember oder Januar nicht kommen konnten.

Genug für den Moment, ob und inwiefern unter diesen Bedingungen noch einmal eine Veranstaltung stattfinden kann ist stark fraglich. Es wird nach heute sicherlich zu einigen Tiefgreifenden Änderungen kommen über die wir euch zur gegebenen Zeit informieren werden.

Nun bleibt für uns nurnoch, geschlossene Verträge kurzfristig zu kündigen und hoffentlich möglichst günstig aus der Situation heraus zu kommen. Immerhin wäre es in einer Woche losgegangen.

 

Kommentare (46)

Mir fehlen die Worte um meine Gefühle in dieser Situation auszudrücken.

:( sehr schade

Scheisse... Hatte mich gefreut nach 2 Jahren endlich mal wieder die üblichen verdächtigen zu sehen :( Zocken Catering einfach mal gemütlich nen Meter schlabbern

Fehlen viele, um wieder in den grünen Bereich zu kommen ?

> Fehlen viele, um wieder in den grünen Bereich zu kommen ?

Wie im Beitrag geschrieben ist das Finanzielle nur EIN Faktor. Die Stimmung im Team ist im Keller und es wird keine LAN am ersten April Wochenende geben.

Ich sehe noch ca 120 willige + das beste Orga Team (seit ich mit mit 15 oder 16 auf der ersten LAN war) das sich für nix zu schade ist. Würde sagen Ticket Preis kurzfristig erhöhen und let's LANparty

Finde es persönlich auch sehr schade, auch wenn die tatsächliche Teilnahme bei mir in der schwebe hing. daher mein ticket als spende an euch.

> Würde sagen Ticket Preis kurzfristig erhöhen und let's LANparty

Hört sich gut an :)

Danke für den Aufwand und die Orga bisher, ist natürlich schade. Ich bin auf die 40 Euro nicht angewiesen, daher bitte nicht zurücküberweisen.

Ich gehöre zu den "Absagern" von heute, das ist allerdings einfach nur meine persönliche Entscheidung, da mir das Risiko, kurzfristig permanent ein Maske tragen zu müssen, einfach zu hoch war und das für mich ein Kriterium ist.

Damit dies allerdings zumindest finanziell nicht ins Gewicht fällt und die LAN eventuell doch noch eine Chance hat, habe ich eben mein LAN Konto geleert (Spende).

Vielleicht gibt es ja nach einer Nacht mit gutem Schlaf noch eine Chance für die 120+ willigen Leute!

"kurzfristig permanent ein Maske tragen zu müssen, einfach zu hoch war und das für mich ein Kriterium ist."

in jedem Restaurant, Bahn fahrt etc. musst du mal kurz ne Maske tragen... wasn Quatsch !!!! Einfach so ein Alman Denken !!!

So ein Denken versaut der Mehrheit einfach den Spaß und ein Wiedersehen nach 2 Jahren !!!

Sorry aber in Zukunft können die "Absager wegen Maskenpflicht am Platz" Denker bitte weg bleiben !!!! Euch brauch keiner!!!

Es ist halt ein Unterschied ob man "mal eben" in Bus oder Bahn die Maske traegt, oder eben auf ner LAN das ganze Wochenende hindurch. Eine klare Ansage, dass man am Platz keine braucht konnten die Orgas verstaendlicherweise nicht bringen. Aber andererseits muesst ihr es eben auch verstehen, dass die Leute nicht Lust haben 2 Tage lang ohne Pause Maske zu tragen. Da helfen die paar Stunden am Sonntag auch nichts mehr, wo die meisten eh schon im Schlafsaal liegen.

Schon krass wie manche nicht 1+1 zusammen zählen können...

extra 2G+, keinem wurde widersprochen der von der "kino"-situation ausging, extra Nummer die eingerichtet wurde zur Abklärung, 23:59 SA sowieso Aufhebung sämtlicher Regeln...

"Wir wollen viele Diskussionen im Vorfeld vermeiden, weshalb wir für individuelle Fragen die Rufnummer angeboten haben - bitte nutzt diese."

Oh man Leude.

Es gabe keine offizielle Ansage, dass ich am Platz durchgehend keine Maske brauche. Die Frage wurde hier oft genug gestellt.

Im Kino darf man zum Verzehr von Speisen und Getränken auch die Maske abnehmen, Realität sieht aber eher so aus das keiner die Maske ständig wieder anlegt. Da wird gefühlt alle 5min evtl. was getrunken oder bissel Popcorn genascht...

"ganze Wochenende hindurch" (Restaurants?)

du trinkst und isst wohl zu wenig XD (Alman)

Die Orgas haben alles gegeben danke dafür !!!

Zwischen den Zeilen lesen braucht wohl etwas IQ

Ich weis nicht wie hoch eure Motivation ist, sowie die zeitlichen Bedingungen für die Kündigungen der Verträge, evtl. noch einen kurzen Post mit ner Deadline zu schreiben, in dem ggf. nochmal klar gestellt wird, dass die Maskenpflicht "Diese bezieht sich auf alle Bereiche abseits von Essen & Trinken" gilt, sobald man seinen Sitzplatz verlässt (da man da ja wohl isst und trinkt).
Verbessert mich, wenn ich diesen (meiner Meinung nach) eindeutigen Satz falsch interpretiert haben sollte.

Genau, zwischen den Zeilen lesen und selber denken! Aber manche denken halt von der Tapete bis zur Wand. Von denen kannste nix erwarten! Meine Enttäuschung ist grenzenlos.

Ich finde es sehr schade das es so gekommen ist. Und ich bin einer der Absager. Aber um auch mal noch eine andere Sichtweise darzustellen. Ich habe nicht wegen der Maske abgesagt. Sondern explizit wegen 2g+. Es wäre 3g möglich gewesen und somit hätten alle Teilnehmen können. Ich hatte alleine 2 Leute die explizit deswegen nicht mit konnten. Und ich fahre nun mal wegen der Leute zur LAN. Mir ist bewusst das die Orga mit 2g+ den besten Kompromiss schließen wollte. Um ein relativ gutes Erlebnis mit wenig Kontrollen und fast keinen Masken zu bieten. Aber mir sind die Gemeinschaft und auch bestimmte Personen dabei zu haben wichtiger als ein WE Maske tragen zu müssen. Just my 2 Cent.
Es tut mir für dir Orga sehr leid und ich hoffe das ihr eine gute Lösung findet. Ich persönlich würde auch höhere Vereinsgebüren zahlen.

Nach so ner langen und harten Zeit hatte ich mich extrem auf dieses Wochenende gefreut. Schade, dass es manchen Menschen nicht gelingt "zwischen den Zeilen" zu lesen oder einfach anzurufen. Ich danke dem Team für euer Engagement, ihr habt euer Bestes gegeben den Spagat in dieser rechtlichen Grauzone zu machen und ich bin mir sicher, es wäre ne richtig geile LAN geworden!

Richtig, richtig schade... Hatten uns schon hart auf die LAN gefreut, vorallem nach so langer Zeit!
Die Stimmung im Team und die Entscheidung kann ich sehr gut nachvollziehen...
Danke auf diesem Wege für die ganzen geilen LAN's (sei es nun die Kleine oder Große) und immer wieder top Planung/Organisation/Stimmung/Cocktails!

Ich kann nicht für die Allgemeinheit sprechen, aber ich kann in persönlicher Sicht, und aus der Sicht des AlkstarS Vereins sprechen. Die überwältigende Mehrheit von uns halt sich unglaublich auf diese Lan gefreut, eine Lan auf welche wir nun seit mehr als 2 Jahren warten, eine Lan welche aufgrund der Regeln der letzten 2 Jahre technisch nicht durchführbar war. Wir haben uns extra Urlaub genommen, uns vorbereitet, und waren bester Dinge für die Lan, auch im Bewustsein dass es minimale Einschränkungen in Form von temporärem und räumlich begrenztem Masken tragen geben würde. Auch ist jedem klar, dass es immer noch ein Restrisiko gibt. Ich muss aber aus persönlicher Sicht sagen, dass nach Impfung, Boostern, und über 2 Jahre Maske tragen, und regelmäßigem Testen, es persönlich in Kauf nehme ein minimales Restrisiko zu haben um endlich mal wieder unter Leute gehen zu können und Gleichgesinnte zu treffen. In den letzten 10 Jahren in Deutschland ist so gut wie jede brauchbare Lan von der Bildfläche verschwunden, was vielfältigste Gründe hat. Sei es die immer schwierigere Durchführbarkeit in Bezug auf Jugendschutz, Killerspiele, rechtliche und politische Rahmenbedingungen, oder eben auch den großartigen Orgateams, welche nun einfach auch älter / erwachsener werden. Den daraus resultierenden anderen Prioritäten kann man schwerlich Argumente entgegensetzen, außer eben dass man sich doch dessen bewusst sein sollte dass es ein wunderbares Hobby ist, mit dem man eine große Gruppe Menschen einen riesen Spass bereitet, und dass man sich doch zumindest für den Moment das Kind im Mann bewahrt. Wie ihr seht bin ich maßlos traurig über die Absage, wie auch der Rest der AlkstarS. Wir hoffen dass trotz dieses absolut ärgerlichen Rückschlags nicht das Gesamtkonzept Bieberlan auf der Kippe oder zur Debatte steht. Die Bieberlan hat für Lans in Deutschland ein Benchmark gesetzt, und es wäre eine Tragödie wenn es so enden würde.... Wir hoffen alle jetzt auf die hoffentlich baldige nächste Bieberlan. So long, oTTze...

Zwischen den Zeilen lesen und über den Tellerrand hinaus ist einfach zu viel verlangt.
Da machen die extra schon 2G+, und dann wird rumgeheult wegen einer Maske, die du am Platz eh nicht anhaben musst, denn wenn man etwas drüber nachdenkt, erschließt sich das einem. Sonst hätte man auch 3G regeln können. Worauf ich gehofft habe und mir am liebsten wäre. Die 2G+ Regelung ist aber zu akzeptieren und verständlich.
Ich hätte mir sone Maske auch um mein Hinterteil geschnürt, damit sämtliche austretenden Luftmassen filtriert sind, Hauptsache Lan.

Gab ja extra private Kontaktmöglichkeiten und ein offizielles Statement, mit verbindlicher Aussage, wird und kann in der heutigen Zeit, gerade in der Grauzone, niemand geben. Sollte auch jedem klar sein.

Ich finde es schade für die Orga und die restlichen Teilnehmer das es in eine erneute Absage endet.
An dieser Stelle geht mein Dank raus, dafür das Ihr es versucht habt.

Schade, hoffentlich dann im Herbst wieder, Danke an die Orga, Betrag wurde gespendet..

Wenn ich hier keine klare Ansage bekomme, dass ich die Maske ablassen kann am Platz muss ich davon ausgehen die zu tragen. Ich persoenlich habe einfach keine Lust ein Wochenende lang Maske zu tragen. So erging es wohl vielen.
Zwischen den Zeilen lesen ist ja schoen und gut, aber das ist meine Interpretation und nix worauf ich mich verlassen kann. Ich weiss nicht was die Orga erwartet hat bei der Faktenlage? Ich verstehe die Enttaeuschung, ich kenn das Thema. Aber irgendwie wird hier etwas wie ein Kleinkind reagiert.

Zu dem was bereits geschrieben wurde kann ich nur noch wenig dazugeben. Auch mir tut es sehr leid, auch ich hatte mich mega auf die Menschen gefreut, auch ich kann den Starrsinn einiger Menschen nicht verstehen, die nicht das geringste Restrisiko oder den geringsten Aufwand auf sich nehmen wollten.
Einen Post bis zum Ende lesen hilft. Dann eine Nummer wählen und ein Gespräch führen. Ich denke die Sicht der LAN-Orga erschließt sich vor allem, da man mit dem Post probiert hat die Community freundschaftlich zu packen und die Community (zumindest genug um einen breiten Eindruck zu erzeugen) antwortet als Kunden in einem steril geschäftlichen Kontext: "Klare Aussage", "an mir hängen Leute dran" etc. Das ist analog zu vielen Äußerungen, die man beispielsweise beim helfen am Catering mitbekommt. Beispiele lauten etwa wie: "Sorry aber ich kann das erwarten, wenn ich jenes bezahle.", "Verglichen mit den Preisen beim örtlichen Lieferdienst war das schon teuer", "In keinem Restaurant würde ich 60min auf mein Essen warten. Das war es nichtmal richtig heiß".
Wenn die Orga versucht, Garagen-LAN-Feeling mit ein paar mehr als 8 Leuten herzustellen, das aber von zu vielen durch Dummheit, kommerziellen Anspruch oder Faulheit im Denken oder Handeln untergraben wird, kann ich die Frustration schon verstehen.
Sicher wurde der Rückzug einiger unter diesen Gesichtspunkten gesehen und nicht isoliert als "eigene Entscheidung, die nur mich selbst betrifft".
Ich jedenfalls hoffe, dass es bald wieder LAN gibt. Zumindest die interne ist von den o.g. Allüren ja noch verschont.

Lieber Anachrovan, liebes Bieberlan-Team,
vielen Dank für eure Mühe! Ihr steckt soviel Zeit, Liebe und Kraft in diese Veranstaltungen und habt damit etwas Großartiges geschaffen. Nur ein Teil der Teilnehmer kann das wirklich nachvollziehen, schätzen und verstehen. Ihr habt uns bereits wunderbare Zeiten, für immer eingeprägte glückliche Momente und viele schöne Erfahrungen geschenkt. Nochmals DANKE dafür!
Eure Kommunikation und Organisation kann nicht klarer sein und ist immer verständlich.
Ich bin gerne bereit den doppelten LAN-Eintritt zu zahlen. Vielleicht ergibt sich dadurch ja die Möglichkeit die LAN-Party im kleineren Rahmen stattfinden zu lassen.
Bitte lasst uns wissen, wenn ihr Unterstützung braucht, insbesondere, um diesen kurzfristigen Ausfall zu bewältigen. Ich bin sicher, dass viele zur Unterstützung bereit sind.

:( ... Wäre doch eine Option, dass das finanziell fehlende Teil zusammengespendet wird.
Wo kann man Petition unterschreiben? =)

Ich kann beide Seiten verstehen...
Die Leute auf gar keinen Fall das ganze Wochenende mit Maske da sitzen wollen, wollen natürlich eine klare Aussage vom Veranstalter... Der kann / darf diese Ansage aber nicht machen (offiziell) und dann werden die Leute unsicher.

Aber Covid gibts ja nicht erst seit gestern und mir / uns war die ganze Zeit über bewusst, dass es sein kann das die LAN nur hinter einer Maske stattfinden KÖNNTE...

Finde es aber nicht gut wie man sich jetzt über Teilnehmer aufregt.. Am Ende des Tages ist das jedem seine persönliche Entscheidung und wenns die Möglichkeit gibt vorher abzusagen, dann nutzen das die Leute auch.... :(

>Wäre doch eine Option, dass das finanziell fehlende Teil zusammengespendet wird.
Wo kann man Petition unterschreiben? =)

#let's make Bieberlan great again

Vorab ich verstehe die Enttäuschung, aber wenn ich hier so manchen Kommentar lese, frage ich mich wem der IQ an der „Gurke“ fehlt. Die Option für das Stornieren wurde angeboten, also sollte man sich nicht über die aufregen dies das nun genutzt haben.

Es wurde in den News am 08. März veröffentlicht „Unsere Hoffnung - sowie die bislang positiven Nachrichten von mehreren Medien und der Gemeinde - deuten darauf hin, dass die Maskenpflicht zum 20.März zwar nicht komplett wegfällt, jedoch am Platz nicht mehr gegeben sein wird“ dies aber erst zum 21. März klar sein wird. Am 23. März wird dann darüber informiert das man die Maske am Platz tragen muss und am 24. März sagen die Leute ab. Das nenne ich nicht „dies ist seit über 2 Wochen bekannt“ oder „ausnutzen“ oder „bis zur letzten Sekunde“ warten, sondern eher das hier sogar von den Usern schnell reagiert wurde auch wenn man berücksichtig, dass diese wichtigen News nicht per E-Mail an die Teilnehmer verschickt wurden.

„Zwischen den Zeilen lesen“ ist ja schön und gut aber hilft einem nichts, wenn man 800km (400km einfach) in der aktuellen Situation fahren muss, nur um dann festzustellen, verdammt die Regeln müssen doch härter durchgesetzt werden und man muss die Maske dauerhaft am Platz tragen. Da kann ich jeden verstehen der dieses „Risiko“ nicht eingehen will und das hat nichts damit zu tun das man davon ausgegangen ist gar keine Maske zu tragen, sondern nur nicht am Platz. Und bitte lasst das „Am Sonntag fällt die Maskenpflicht“ weg, die Lan ist hauptsächlich am Freitag und Samstag. Auf die 3h am Sonntag vorm Schlafen und Abbauen ist auch geschissen.

Am Ende möchte ich jedem Orga danken der seine private Zeit für den Verein „opfert“ und sich darum bemüht eine solche Veranstaltung auf die Beine zu stellen und hoffe das diese in der Zukunft weiter veranstaltet werden. Damit man wieder gemeinsam zocken und sich beim Trinken nett unterhalten kann.

Gruße

>Aufgrund der kürzlichen Anpassung der Regelung um 2 weitere Wochen herrscht leider auch auf unserer Veranstaltung stellenweise Maskenpflicht. Diese bezieht sich auf alle Bereiche abseits von Essen & Trinken>

Ganz ehrlich wie konnte man das nicht verstehen?
Iss dein Toast 3 Stunden und nipp alle 2 min an deinem Glas oder kauf dir ne Packung Salzstangen für 30cent und lets go...

Typisches layer 8 Problem...
Ich hoffe die LAN kann durch extra Zahlung gerettet werden in der Hoffnung das wir es nicht komplett verkackt haben bei der Orga

Vielen Dank für die vielen lieben Kommentare.

tl;dr Die LAN ist abgesagt, die Aufhebung von Verträgen läuft und finanziell wird der Verein das Ganze überleben.

Was sich langfristig bei der BieberLAN ändern wird, können wir jetzt noch nicht sagen, doch es wird sich einiges ändern. Wir, die Orgas, leben und pflegen ein Vereinsleben. Keiner von uns zieht finanzielle Vorteile aus Veranstaltungen des Vereins. Ganz im Gegenteil, wir zahlen bei jeder Veranstaltung selbst drauf (Fahrtkosten / Verpflegung / Suff). Um offen zu sein, ja wir zahlen keinen Eintritt (außer, wir sitzen im Publikum), wir bekommen einen Freiverzehr (welcher jedoch nicht mal für alle Mahlzeiten reicht) und beim Aufbau "gönnen" wir uns das Abendessen beim Wirt auf Vereinskosten. Wer das alles einem kompletten Donnerstag Aufbau, halben Sonntag Abbau und im Schnitt 25 Stunden Schicht während der LAN gegenüberstellt, sollte schnell merken, worum es uns bei den Veranstaltungen geht. Der Trend der letzten Veranstaltungen (bitte achtet hier auf die bewusste Nutzung der Mehrzahl) hat jedoch gezeigt, dass dieses Engagement immer weniger gewürdigt wird und wir mehr und mehr als Dienstleister angesehen werden. Was uns wiederum den Spaß nimmt.

Wir werden daher die nächsten Wochen und Monate damit verbringen, uns Gedanken zu machen, was BieberLAN für uns bedeutet, was wir von Teilnehmern und was von Vereinsmitgliedern erwarten und was wir ändern können / müssen, um unsere Vorstellungen zu verwirklichen, denn die BieberLAN ist und bleibt eine nicht gewinnorientierte Veranstaltung von einem Verein zur Förderung der Kommunikation zwischen Computerbenutzern.

😢😢😢😢😢 hab mich so drauf gefreut und es hätten sich bestimmt noch Leute gefunden..

Gespendet hätte ich auch, aber direkt ab zu sagen ist sehr sehr schade für alle!

Ich bin abgrundtief traurig. Vermisse die Atmosphäre, die Leute, es gibt nichts Vergleichbares.😭

Richtig sad. Hätte gerne dieses Wochenende mit Euch verbracht. Habe mich riesig auf die LAN gefreut. Kann Eure Entscheidung nachvollziehen und hoffe noch auf viele weitere LANs mit Euch. Gerne übernehme ich auch Dienste oder Sonstiges. Die Bieberlan ist für mich immer wie ein Stückchen Heimat.

Lieber Herr Bloodydead,

Ja ich gebe zu, dass da vllt etwas die Emotionen hochgekocht sind, aber auch begründet da man doch nicht ernsthaft glauben kann, dass man ein komplettes Wochenende "durchgängig" eine Maske tragen muss. Meinste wirklich die Orga hätte eine Lan stattfinden lassen mit solchen Bedingungen? Und wenn man so denkt wieso wählt man nicht die angegebene Nummer und fragt nach????
Und ja es ist respektlos kurz vor einem Event ohne vernünftiger Begründung besonders als Clan seine Tickets zurückzugeben. Ich denke in Zukunft wird es diese Nettigkeiten nicht mehr geben.

Sorry aber ich persönlich wäre sogar gekommen und hätte permanent ne Maske getragen weil ich einfach die Leute und Atmosphäre vermisse.

https://www.youtube.com/watch?v=krBeTfBOgRA&ab_channel=BieberLAN

auch ein schönes Video der LAN 31 auf dem zu sehen ist, dass auf jedem Platz Getränke und Knabberzeug stehen. Allein auf die Idee zu kommen, dass man beim Zocken (Schlarfen) ne Maske tragen muss, da zweifel ich daran ob man jemals auf ner LAN war.

Zum Thema meines IQs können wir das gerne auf der nächsten BieberLan zwischen uns und ein paar Würfeln klären (ich werd dich finden)



Unfassbar

Echt schade...ich habe noch einen 4K Monitor zum verlosen im Gepäck...ajo, next time Dudes and Dudettes ;)
Habt Euch lieb..lebbe gehd weider!

Verstehe ich nicht die Lan wegen Finanziellen gründen abzusagen.

Schreibt um wie viel Geld es sich handelt und schreibt um wie viel sich der Preis erhöhen würde.

Wenn es 5-15Euro pro Kopf wären würden die meisten bestimmt nicht meckern bevor alles abgesagt wird.

Ich stimme mal dem Anteil der Leute hier zu die sagt: "Sagt uns wieviel Geld ihr braucht, dann machen wa eben Mini-BL" Passt doch dann von der Abstandregelung eh viel besser.

Und zu den Leuten die jetzt kurz vor knapp abgesprungen sind: Meldet euch fürs nächste mal erst garnicht an, dann bekommt vielleicht der Peter der im Dezember traurig auf ne volle Platz-Liste geguckt hat einen Platz.

Da es hier scheinbar immer noch Unklarheit gibt, die LAN wurde nicht nur wegen finanzieller Aspekte abgesagt. Vielmehr haben wir uns gegen eine Veranstaltung entschieden, da mit so wenig Teilnehmern keine LAN-Atmosphäre aufkommt und der Aufwand, eine Veranstaltung dieser Komplexität umzusetzen, in keinem Verhältnis steht. Also selbst wenn die verbleibenden Teilnehmer das doppelte zahlen würden, würde die Veranstaltung nicht stattfinden.

Ich wünsche mir und Euch einfach nur ein Stück Normalität.
Egal Wo oder Wann ich bin dabei.

Kacke.. Ich hab das ganze garnicht mitbekommen und heute noch mit meinem Kumpel geplant welche games wir auf der LAN zocken wollen... Mir ist jetzt ein bisschen das Herz in die Hose gerutscht als ich das gelesen habe.

Die letzte LAN war ist gefühlt schon eine Ewigkeit her und wir haben uns echt mega gefreut.

Mir tut es auch echt für die ORGA leid, die sich über die Jahre echt immer den Arsch aufreißt.

Kopf hoch, das wird wieder!

hättet ihr da werbung gemacht wehre ich gekommen hab es einfach nicht mitbekommen das schon wieder lan ist schade
hoffe es gibt bald wieder ne lan https://www.facebook.com/groups/LanpartyNetworkGermany

Stehe seit gut 2 Std. an der Halle. Dachte Einlass beginnt um 16 Uhr?

Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
 
back to top